Rosazea / Couperose

Rosazea

Rosacea ist eine meist im vierten oder fünften Lebensjahrzehnt beginnende akneähnliche Hauterkrankung des Gesichts mit fleckförmigen, teils schuppenden Rötungen sowie entzündlichen Papeln und Pusteln, später auch knollenartige Wucherungen der Nase. Die Ursache ist bis jetzt noch unklar.

Rosacea beginnt meist unscheinbar mit Rötungen. Auslösende Reize können Stress, Hitze, Temperaturschwankungen, sowie der Konsum von Kaffee, Tee, scharfen Gewürzen und Alkohol sein.

Im zweiten Stadium treten Pusteln, Knötchen sowie Schwellungen auf. Die Haut ist geschwollen, gerötet und großporig. Der Verlauf ist phasisch und kann sich über Jahre hinziehen. Die Ähnlichkeit mit Akne führt manchmal zu Fehldiagnosen.

Zur Unterstützung der medikamentösen Therapie der Rosazea empfiehlt es sich med.-kosmetische Anwendungen durchzuführen, wobei insbesondere die Rotationsmassage sehr hilfreich sein kann.

Couperose (erweiterte Äderchen)

Bläulichrote Äderchen die unter der Haut durchschimmern, auch genannt Couperose zeigen sich meist auf den Wangen und rund um die Nase. Ursachen können genetisch bedingt sein, oder durch Sonne (thermische Schäden) , Bluthochdruck, Kaffee, Alkohol oder als Folge einer Rosazea sein. Eine falsche Pflege kann die Couperose fördern.

Bei Couperose wenden wir den Farbstofflaser zur Beseitigung der Blutgefäße an.


Kontakt
Theaterplatz 6
67059 Ludwigshafen am Rhein
Sprechstunde
0621 / 511100/1
Med. Kosmetik / Laser
0621 / 511104