Farbstoff-Laser

Der Gefäßlaser mit hoher Effizienz

Mit dem Farbstoff-Laser können Besenreiser, erweiterte Äderchen (Gesicht/Decolleté), Angiome (Blutschwämmen), Viruswarzen, Keloide (überschießende Narben), Feuermale, Säuglings-Hämangiome behandelt bzw. entfernt werden.

Die Laserung kann beim Erwachsenen in der Regel ohne Betäubung durchgeführt werden; ggf. könnte eine Betäubungscreme vorher aufgetragen werden. Der Laserimpuls dauert nur für den Bruchteil einer Sekunde an und muss ggf. mehrfach wiederholt werden. Jeder Impuls wird wie ein kurzer Nadelstich empfunden. Direkt nach der Behandlung verfärbt sich das gelaserte Areal blau. Beim Lasern von Feuermalen, Besenreisern oder Äderchen können die Blauverfärbungen durchaus mal 2-3 Wochen bis zum vollständigen Abklingen benötigen. In einigen Fällen können auch Krusten auftreten. Dies ist v. a. beim Lasern von Warzen am Körper oder an den Händen oder bei Blutschwämmchen der Fall. Selten können Blasen entstehen.


Kontakt
Theaterplatz 6
67059 Ludwigshafen am Rhein
Sprechstunde
0621 / 511100/1
Med. Kosmetik / Laser
0621 / 511104